emTrace® spot and release

Emotionscoaching wirkt, wenn es wirkt, weil es das Gehirn verändert!

Wofür kann ein Emotionscoaching mit emTrace® eingesetzt werden?

Die gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und der Abbau emotionaler Blockaden

Stresserlebnisse sind negative Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet und sozusagen im Nervensystem „stecken geblieben“ sind.

  • Eigentlich ist das Ereignis längst geschehen, jedoch beschäftigt es Sie nach wie vor. Bei diesen Erlebnissen kann es sich z.B. um Kränkungen, Konflikte, Trennungen, Niederlagen, Misserfolge, finanzielle „Durststrecken“, Unfälle und Verletzungen oder um stressende Erfahrungen, wie z.B. einen turbulenten Flug handeln.

Manche Stresserlebnisse sind so gravierend, dass sich aus ihnen sogar eine emotionale Blockade entwickeln kann, manchmal auch mit körperlichen Symptomen.

  • Der Abbau von Ängsten, wie Redeangst, Flugangst, Höhenangst oder Zahnbehandlungsangst, kann ebenfalls Thema in einer emTrace®-Sitzung sein.

Die Veränderung negativer Verhaltensmuster in sozialen Beziehungen, wie der Partnerschaft oder der Eltern-Kind-Beziehung

Kennen Sie das? Ihr/e Partner/in oder ein Familien-mitglied löst mit einer Handlung oder bestimmten Worten und Sätzen immer wieder die gleiche, negative Reaktion bei Ihnen aus und Sie haben das Gefühl, Ihre Reaktion nicht kontrollieren zu können?

  • Immer wiederkehrende destruktive Emotionen und Verhaltensmuster (wie Wut, Eifersucht, Verlustangst usw.) können mit einem emTrace®-Emotionscoaching aufgelöst werden. Aber nicht nur in Partnerschaften tauchen immer wiederkehrende Verhaltensmuster auf, die zu Streitigkeiten führen – auch in anderen sozialen Beziehungen, z.B. der Eltern-Kind-Beziehung, kann Sie ein Coaching durch das Auflösen wiederkehrender Negativ-Spiralen zu einem positiven Beziehungsmuster führen.

Die befreiende Auflösung von Heißhungerattacken und übermäßigem Genuss

emTrace® unterstützt Sie auch bei der Umsetzung einer bewussten Ernährung durch die emotionale Entzauberung von Genussverführern, wie Chips, Schokolade, Pizza und Co.

  • Neben der Auflösung von übermäßigem Genuss, wie Heißhunger, können auch anderen „Genussthemen“ im Mittelpunkt des Emotionscoachings stehen, zum Beispiel übermäßiges Kaufen von Schuhen, Kleidung oder Büchern.

 


Werden Sie JETZT emTrace®-Emotionscoach

  • Die Emotionen des Klienten präzise zu erkennen und mit ihnen gekonnt zu arbeiten, ist nach den aktuellen Forschungsergebnissen für die nachhaltige Wirksamkeit in Coaching und Psychotherapie eine wichtige Schlüsselfunktion. Denn nur so gelingt es, das emotionale Kernthema des Klienten präzise zu identifizieren und es dann im Coaching gezielt zu aktivieren, um nachfolgend die emotionale Stressspur im Gehirn punktgenau zu lösen und die emotionalen Ressourcen zu stärken. JETZT BUCHEN
  • So leitet sich auch der Methodenname emTrace® ab. Er setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern Emotion und Trace, dies bedeutet übersetzt Emotionsspur. emTrace® hilft Ihnen als Coach oder auch Therapeut dabei, die emotionalen Stressspuren bei Ihren Klienten/Patienten nonverbal punktgenau aufzuspüren, um sie dann auf Grundlage der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse gezielt zu lösen. Dieses Prinzip nennen wir: spot and release. JETZT BUCHEN
  • emTrace® ist ein integratives Emotionscoaching-Konzept. Als emTrace®-Coaches sind wir somit nicht auf eine spezifische Interventionstechnik festgelegt, sondern führen verschiedene Ansätze zusammen, indem wir uns auf die übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher emotionaler Veränderungsarbeit konzentrieren. Das ermöglicht Ihnen, Ihre konkreten Interventionen gleichfalls flexibel und gezielt am Klienten auszurichten und so optimale Ergebnisse zu erzielen. JETZT BUCHEN

 

Jetzt buchen

In Kontakt bleiben.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media Kanälen.



TV-Auftritt der Engel für Mimik­erkennung bei der Landesschau Baden-Württemberg

Jetzt ansehen
Nicole Grün zu Gast in der Landesschau Baden-Württemberg